Einzel- oder Gruppenhaltung?

 

Kaninchen sind äußerst gesellige Tiere, die in der freien Natur in Gruppen zusammenleben. Delshalb fühlen sie sich mit ihren Artgenossen viel wohler als in Einzelhaltung. Sie putzen sich gegenseitg, schmusen und spielen susammen . Sieh kommunizieren über ihre Körpersprache miteinander, deshalb sollten immer mindestens zwei Kaninchen zusammen gehalten werden, damit das Kaninchen glücklich ist und nicht vereinsamt. Ein Meerschweinchen oder ein Mensch ist kein Ersatzpartner das ein Kaninchen! Stellen Sie sich vor, Sie müßten ihr Leben lang ohne Partner leben, oder mit einem Partner, der sie nicht versteht und umgekehrt. Wie würde Ihnen das gefallen?

 

Welche Kombinantion passt?

 

Ausnahmen bestätigen die Regel! Aber grundsätzlich verstehen sich ein Männchen und ein Weibchen am besten und bilden eine harmonische Beziehung. Zwei gleichgeschlechtliche Kaninchen auch wenn es ein Geschwisterpärchen ist, verstehen sich bis zur Geschlechtsreife gut, danach werden häufig schwere Rangordnungskämpfe ausgetragen und die Kaninchen müssen getrennt werden, 

 

Häsin und Rammler

Ist die beste Kombination der Kaninchenhaltung, da sie sehr harmonisch und stabil ist. Um ungewollten Nachsuchs zu verhindern, sollte der Rammler vor Eintritt der Geschlechtsreife mit ca 10-11 Wochen kastriert werden.

 

Rammler und Rammler

Wenn die Rammler frühzeitig kastriert werden, das heißt vor Eintritt der Geschlechtsreife mit ca 12 Wochen, besteht eine sehr große Chance, dass diese Männerfreundschaft ein Leben lang hält.

 

Häsin und Häsin

Die schwierigste Konstellation und nicht wirklich zu empfehlen! Wenn die Hänsinnen in die Geschlechtsreife kommen, kann es hier zu heftigen Rangordungskämpfen kommen - egal, ob es Geschwister oder Mutter und Tochter sind.

 

Gruppenhaltung 

Eine gute Kombination für eine größere Gruppe ist immer, mehrere Rammler mit mehreren Weibchen zusammen zu halten. Relativ ruhig sind Gruppen, in denen die gleiche Menge Tiere vom gleichen Geschlecht leben. Ebenfalls gut ist es, wenn die Anzahl von kastrierten Rammlern überwiegt. Das Gehege muss bei der Gruppenhaltung groß genug sein, dass sich die Tiere aus dem Weg gehen können. Je mehr Weibchen in der Gruppe leben, um so häufiger kann es zu Problemen kommen.

 

Lebenserwartung

Kaninchen werden im Regelfall 7 bis 11 Jahre alt - unter idealen Umständen auch älter.

 

Fortpflanzung

Die Weibchen sind mit 6 Monaten zuchtreif, die Rammler können ab dem 4. Monat zu Zucht eingesetzt werden. Das Weibchen hat eine Tragzeit von 28-32 Tagen. Je nach Rasse und Größe der Tiere können zuwischen einem und zehn Junge geboren werden. 

 

Wohnungshaltung

 

Wie Kaninchen NICHT gehalten werden sollen, kann man in jedemTierfachgeschäft sehen, in dem kleine Gitterkäfige mit kleinen putzigen Häuschen angeboten werden. Pro Kaninchen sollten 2 qm, bei großen Rassen 3 qm Platz vorhanden sein. Dazu sollte noch täglicher Auslauf in einem Gehege - besser noch in einem Kaninchenzimmer möglich sein.

 

Außenhaltung

 

Die schönste und beste Haltung für Kaninchen ist die Außenhaltung. Über eine Wiese hoppeln, Luftsprünge machen, frisches Grün fressen, buddeln und hunderte von Gerüchen erschnuppern, das macht ein Kaninchenleben lebenswert!

MERKE: Ein Stall oder Gehege oder Auslauf für Kaninchen kann NIEMALS zu groß sein!!!

 

Impfungen

 

Meine Tiere werden regelmäßig gegen RHD und Myxomatose geimpft. Gerade in Gruppenhaltung ist diese Imfung sehr zu empfehlen. Die Tiere können trotzdem erkranken, aber der Krankheitsverlauf ist weniger dramatisch und die Überlebenschancen sind doch erheblich besser.

 

Täglicher Gesundheits-Check

 

Verhalten: munter, lebhaft und reagiert auf seine Umwelt

Körper: gut bemuskelt, keine eckig herausstehenden Knochen, der Bauch ist weich, die Flanken sind nicht eingefallen

Fell:glänzend und dicht, keine kahlen Stellen oder Verkrustungen

Augen: klar, leuchtend und offen, keine Vertrübung oder verklebte Lider

Nase: trocken und sauber, ohne Ausfluss, der Zwerg niest nicht

Ohren: sauber, ohne Belag, nicht verkrustet, erkennbares Ohrenspiel

Zähne: die Stellung des oberen und unteren Schneidezahnpaars entspricht einem Scherengebiss

After: die Analregion ist sauber, trocken und keinesfalls kotverschmiert

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!